Barrierefreiheit


An Fäden sind bunte Papierkraniche befestigt.

Reparieren für alle

Wir wollen möglichst viele Menschen zusammenbringen. Das gelingt uns auch schon ganz gut. Denn Reparieren interessiert sehr unterschiedliche Menschen.

Seit 2019 beschäftigen wir uns deshalb auch mit dem Thema Barrierefreiheit. Viele Menschen werden durch bauliche, kommunikative oder andere Barrieren daran gehindert, bei uns mitzumachen.

Im August 2020 starteten wir deshalb mit finanzieller Unterstützung durch die Heidehof-Stiftung und den Sächsischen Mitmachfonds unser Projekt „Reparieren für alle – Die inklusive Öffnung unseres Reparaturcafés auf den Weg bringen“. In diesem Projekt haben wir gemeinsam mit Menschen, die bisher noch gehindert werden, unsere Reparatursprechstunden zu nutzen, erarbeitet, wie wir diese zugänglicher machen können.

Außerdem beschäftigen wir uns gemeinsam mit unseren ehrenamtlichen Helfer*innen mit dem Thema Inklusion, bspw. in Sensibilisierungs-Workshops, die von Menschen mit Behinderungen angeleitet werden. Unser neu erworbenes Wissen haben wir in einer Handreichung festgehalten, die wir allen Interessierten zur Verfügung stellen wollen. Unsere Handreichung richtet sich insbesondere an weitere Reparatur-Initiativen, die sich ebenfalls mit dem Abbau von Barrieren auseinander setzen und das "Reparieren für alle" auch in ihren Werkstätten ermöglichen wollen.

Cover der HandreichungDie Handreichung steht als interaktives und barrierearmes PDF zur Verfügung. Wir bedanken uns bei allen Mitwirkenden, die es ermöglicht haben die Seiten zu füllen und die Barrieren in unseren Köpfen abzubauen. Für Fragen, weitere Anregungen usw. meldet euch gerne bei uns.

Wir möchten unsere Handreichung stets auf einem aktuellen Stand halten und behalten uns vor, regelmäßig Änderungen einzupflegen. Wenn eine neue Version zur Verfügung steht, findet ihr sie hier auf unserer Website.


Weiterhin freuen wir uns über Menschen, die Lust haben, uns zu zeigen, was wir wie noch besser machen können. Meldet euch per E-Mail oder Telefon (0157-81870122) bei unserer Projektmitarbeiterin für Barrierefreiheit.


Image
Image

Informationen zur Barrierefreiheit im Café kaputt

Wie steht‘s gerade um die räumliche Barrierefreiheit im Café kaputt? Hier erfährst Du, auf welchen Stand wir gerade sind.