Reparaturbonus

Modellprojekt in Leipzig


Mit dem Reparaturbonus startet die Stadtreinigung Leipzig gemeinsam mit dem Sächsischen Ministerium für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft ein Pilotprojekt, um Reparaturleistungen wieder attraktiver zu machen. Denn wer repariert, statt neu zu kaufen, vermeidet Abfälle, spart Ressourcen und trägt damit zum Schutz der Umwelt bei.

Konkret erhalten die Leipziger Bürgerinnen und Bürger vom 20. Mai bis 31. August bei den teilnehmenden Betrieben bis zu 50% Rabatt auf Reparaturen – ohne Vorleistung und komplizierte Bürokratie.

Teilnehmende Reparaturbetriebe